The Leaf by Oscar

Eine kleine und derzeit noch recht unbekannte Manufaktur erfindet eine Zigarre. Die Zigarre ist so gut, dass sie binnen einen Jahres dermaßen in der Zigarren-Szene einschlägt, dass alle sich drum reißen. Solch eine Geschichte können Oscar Valladares und Jim Robinson erzählen, die mit The Leaf by Oscar die Welt in helle Aufregung versetzt haben.

leaf

Doppelt eingewickelt hält besser

Das Geheimnis des besonderen Geschmacks der The Leaf by Oscar Zigarren ist eine weitere Reifung. Bei Zigarren besteht die Aromenbildung im Generellen aus zwei Hauptprozessen. Zum ersten erhalten die Tabakblätter an der Pflanze je nach Sonneneinstrahlung ihre Würze und zum zweiten ist der Fermentationsprozess von wesentlicher Bedeutung für das Aroma, da hier die Stärke in Zucker umgewandelt wird. Bei der Lagerung im Humidor passiert dann noch eine weitere Reifung, die sich positiv auf das Aroma auswirkt.

Das alles erfolgt bei den The Leaf by Oscar Zigarren natürlich auch, doch zusätzlich wird die Reifung durch das zusätzliche Tabakblatt weiter unterstützt. Das bewirkt ein vollmundigeres, intensiveres Aroma und gibt dem Deckblatt durch die natürlichen, in den Tabakblättern enthaltenen Öle einen besonderen Glanz und Geschmeidigkeit. Die Zigarren der Serien The Leaf by Oscar Connecticut, The Leaf by Oscar Maduro, The Leaf by Oscar Sumatra und The Leaf by Oscar Corojo, stammen aus Honduras. Für die Einlage und das Umblatt werden Tabakblätter aus Honduras verwendet, das Deckblatt kommt je nach Format aus Ecuador oder Nicaragua. Prinzipiell müsste hier auch noch die Herkunft des zusätzlichen Wrappers angegeben werden, das ist letztendlich das Betriebsgeheimnis von Oscar und Jim, den zwei Erfindern der Zigarre. Das sei ihnen gegönnt, denn aus welchem Land auch immer das äußerste Tabakblatt herkommen mag, es macht die The Leaf by Oscar Zigarren zu ganz außergewöhnlichen Smokes. Wie gut die Aromen von süßem Honig, frischem Kaffee, Pfeffer und dunkler Schokolade munden, probiere jeder vorzugsweise ganz in Ruhe selbst aus.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.